Petra C. Plicka, BA|Bakk.phil.

Petra Plicka am Donnerbrunnen in Wien. Fotocredit Renate Nigischer

Mein Name ist Petra Plitschka... Plischka... Blischga...

Wie so viele Einwanderer-Kinder kenne ich zahlreiche Variationen meines Nachnamens. Das macht mich zur waschechten Wienerin die in der Türkei aufgewachsen ist und - ein bisserl - in Amerika studiert hat. Diversity lebe hoch!

Mein beruflicher Ursprung liegt im Hotel- und Restaurant Management, doch schon bald verschlug es mich in die Regional- und Organisationsberatung, und darüber ins Training und in die Arbeit mit Gruppen aller Formen und Größen.

24 Jahre Berufserfahrung, davon 19 Jahre als Selbständige, und zahlreiche Aus- uns Weiterbildungen haben mich hier her gebracht und werden mich - Ausbildungsjunkie die ich nunmal bin -  auch in den kommenden Jahren weiter formen.

Gezeichnet habe ich immer schon gerne.
Und so wurde - mit viel Übung und zahlreichen Fehlschlägen - aus der Leidenschaft ein Beruf:

die Zeichnerin, die auf allen Konferenzen tanzt.

Tätigkeitsfelder im Überblick

Training und Key-Notes

Als ausgebildete Erwachsenen-Bildnerin kann ich Trainings und Key-Notes zu folgenden Fachbereichen anbieten:

  • Zeichenprotokolle im erweiterten Sinne
  • Train-the-Trainer und vieles, das dazu gehört
  • Diversity Themen aller Art
  • Moderation von Gruppen
  • Partizipationsprozesse gestalten und lenken

Zeichenprotokolle und bild-gestützte Kommunikation

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig, die ausführliche Beschreibung finden sie auf der Startseite.

Team- und Organisationsentwicklung

Seit 19 Jahren arbeite ich jetzt im Feld der systemischen Entwicklung von Regionen, Organisationen und Teams. Dabei konnte ich von großen Vorbildern auf diesem Gebiet lernen und mein Wissen in Weiterbildungen vertiefen.

Dieses Wissen gebe ich in der Arbeit mit Gruppen gerne weiter, wobei ich bei größeren Gruppen (ab 12 Personen) immer mit langjährigen Geschäftspartner*innen gemeinsam begleite.

Mehr darüber unter 
www.team-manufaktur.at oder www.ag-schritte.at

Einzel- und Gruppencoaching

Im Rahmen meiner Tätigkeit ergibt sich manchmal auch die Notwendigkeit eines Coachings für Mitarbeiter*innen oder Führungskräfte. Nach einem unverbindlichen Erstgespräch können potenzielle Klient*innen selbst entscheiden, ob sie mit meiner bildgestützten Form des Coachings arbeiten möchten.

Mein Befähigungsnachweis dafür ergibt sich aus meinem Studium, der Coaching-Ausbildung und meinem entsprechenden Gewerbeschein als Unternehmensbereterin.